Zwölf Apostel Berge

Die Zwölf Apostel Berge vom Tafelberg liegen direkt hinter Kapstadt & ziehen sich von Camps Bay, Llandudno und Hout Bay an Südafrikas Atlantikküste entlang. Die 12 Apostel Berge sind eine lange Bergkette, die sich entlang der Seeseite von Kapstadt entfalten. Die Berge besitzen zum Teil eine Höhe von bis zu 800 Metern und bestehen aus Sandstein mit einer Granitunterlage. Die schönste Ansicht auf die Zwölf Apostel hat man von Camps Bay aus. Ein weiteres schönes Bildermotiv finden Sie am Küstenabschnitt von Llandudno. Mit eindrucksvoller Kulisse kann man die Zwölf Apostel entlang der Atlantikküste verfolgen.

                           
Tafelberg Home Tafelberg Home                        
 Tafelberg Geschichte Geschichte    Geologie Geologie    Lions Head Lion’s Head    Signal Hill Signal Hill    Zwölf Apostel Berge 12 Apostel Berge
 Seilbahn und Gondel Seilbahn & Gondel    Tafelberg Maps Maps    Reiseführer Table Mountain weitere Informationen            
                           
                           

Der Lion’s Head (Löwenkopf) bietet ein weiteres schönes Bildermotiv. Sie können auf dem Löwenkopf wandern und die verschiedenen Aussichten bewundern. Die letzte Etappe vom Lions Head ist ein wenig mit einem Abenteuer verbunden, jedoch wird man mit einem wunderschönen Ausblick auf die wunderschöne Bergwelt von Kapstadt belohnt.

Panoramablick Zwölf Apostel Berge in Kapstadt

Kapstadt Zwölf Apostel Berge von Camps Bay

Die Berglandschaften fangen direkt am Tafelberg an. Der Tafelberg mit seinen Ausläufern ist im Jahr1998 zum Naturschutzpark in Südafrika erklärt worden. Der Maclear’s Beacon, am nordöstlichen Ende, ist mit 1087 Metern die höchste Erhebung vom Tafelberg. Mit einer reichen und vielfältigen Flora und Fauna ist der Tafelberg mit den Zwölf Aposteln Bergen ein großes Naturereignis. Mit 1.400 Pflanzen bietet dieser Nationalpark eine einmalige Landschaft.

Atlantikküste von Camps Bay bis Llandudno

Kapstadt Tafelberg Zwölfapostelberge in Südafrika

Alle Berge können auch bewandert werden. Offiziell gibt es 12 Wanderwege zum Tafelberg. Inoffiziell über 300 Wanderrouten, die von Kapstadt, Camps Bay und Hout Bay beginnen. Der Aufstieg zu den Zwölf Aposteln sollte jedoch nicht unterschätzt werden. Wer eine Wanderung plant, sollte sich sehr gut vorbereiten. Neben guter Schuhausrüstung, sollten Sie sich auch über die Wetterlage im Vorfeld informieren. Der Tafelberg ist bekannt dafür, daß das Wetter in wenigen Minuten umschlagen kann. Jedes Jahr verunglücken Touristen auf den Wegen zum Tafelberg! Im Jahr 2006 wurden über 100 verunglückte Urlauber von der Bergwacht gerettet.

Ausblick von Sea Point über die 12 Apostel

Tafelberg Zwölf Apostelberge

Die Bezeichnung “Zwölf Apostel Berge” ist im Grunde falsch, denn es sind insgesamt 18 verschiedene Berge, die sich dem Tafelberg anschließen.

Bildergalerie Zwölf Apostel Berge

Die Namen der Zwölf Apostel Berge lauten:

Blinkwater Peak – Porcupine – Jubilee Barrier – Valken – Kasteel – Postern – Wood – Spring – Slangolie – Corridor – Grootkop – Separation – Victoria – Grove – Llandudno Peak – Llandudno Corner – Hout Bay Corner

Falls Sie eine Stadtour unternehmen möchten, so bieten wir hiermit unsere Dienste an. Gerne zeigen wir Ihnen die Atlantikküste von Cape Town, die Weinregion oder das Kap der Guten Hoffnung.

Für weitere Informationen schreiben Sie uns bitte an.

Ihr Kapstadt.org Team

<<< zurück < > weiter >>>

Reiseführer Kapstadt Südafrika Informationen

Buchungsanfrage

Name

E-mail (Anschrift)

Betreff

Ihre Anfrage

Bitte füllen Sie das Captcha aus und senden Sie es ab!