Lions Head

Lions Head ist einer der Hausberge vom Tafelberg in Kapstadt & schließt mit dem Signal Hill an der Atlantikküste mit herrlichen Panorama auf Robben Island ab. Der Lion’s Head, auch Löwenkopf genannt, liegt direkt neben dem Tafelberg. Von der Spitze des Löwenkopfes hat man eine ausgezeichnete Sicht zum Tafelberg, Devil’s Peak und Signal Hill. Der Lion’s Head ist einer der Hausberge in Kapstadt und mit einer Wanderung gut zu erreichen. Mit 669 Metern ist er nicht besonders hoch, aber seine Kegelform und die wunderschöne Lage machen ihn zu einer Besonderheit. Der Lion’s Head gehört zum Tafelberg Naturreservat und ist ein Schutzgebiet für die seltenen Pflanzen.

Tafelberg Home Tafelberg Home
 Tafelberg Geschichte Geschichte  Geologie Geologie  Lions Head Lions Head  Signal Hill Signal Hill  Zwölf Apostel Berge Zwölf Apostel Berge
 Seilbahn und Gondel Seilbahn & Gondel  Tafelberg Maps Maps  Reiseführer Table Mountain weitere Informationen

Lions Head – der Löwenkopf vom Tafelberg in Kapstadt

Bevor Kapstadt von den Menschen erobertet wurde, war der Lion’s Head von Löwen beheimatet. Viele Straßenamen rund um den Tafelberg erinnern daran, daß vor langer Zeit der Löwenkopf von wilden Tieren bewohnt war.

Die Siedler aus Holland nannten im 17. Jahrhundert den Lion’s Head – Leeuwen Kop. Die malayischen Sklaven nutzten die Berghänge des Lions Head für ihre Bestattungen. Aus diesem Grunde kann man noch in der heutigen Zeit vereinzelt historische Schreine und Gräber am Lion’s Head entdecken. Warum der Löwenkopf Lion’s Head genannt wird, kann keiner genau erklären. Vom Landesinneren oder Robben Island gesehen kann man mit ein wenig Phantasie einen ruhenden Löwen ausmachen.

Nördlich vom Löwenkopf befindet sich der Küstenort Sea Point, in östlicher Richtung die Innenstadt und südlich das Küstenstädtchen Camps Bay, wo die Zwölf Apostel Bergkette anfängt. Auf der Seite in Richtung Camps Bay, befindet sich eine Abspringvorrichung für alle Sportler des Paraglidings. Wenn man Glück hat, kann man die Absprünge der Sportler bestaunen, die mit viel Mut den Berg herunterfliegen.

Viele Einwohner von Kapstadt bewandern den Lion’s Head am Wochenende. Bewachte Parkplätze und Hinweisschilder sind vorhanden.

Besonderheiten vom Lion’s Head:

  • Der Lions Head wird von den Einwohnern Kapstadts auch als inoffizielle Wettervorhersage benutzt. Falls sich auf dem Lion’s Head eine kleine Wolke befindet, so bekommt Kapstadt ein Tiefdruckgebiet. In vielen Fällen stimmt die Wetterprognose!
  • Im Jahre 1886 wurde auf dem Lion’s Head angeblich Gold gefunden. Nach gründlicher Überprüfung des Goldes, stellte sich heraus, daß der Goldfund nur glänzendes Quarz war. Am Lion’s Head oder Tafelberg wurde nicht 1 Gramm Gold gefunden!
  • In der Umgebung von Robertons (Weingebiet von Kapstadt) wurde in der Regierung von Südafrika Gold gefunden. Der Abbau des Goldes lohnt im Moment jedoch nicht!

Falls Sie eine organisierte Stadtführung wünschen, so zeigen wir Ihnen mit einem Tagesausflug den Tafelberg und die angrenzenden Hausberge.

Bitte schreiben Sie uns für weitere Informationen einfach an!

Ihr Kapstadt.org Team

<<< zurück < > weiter >>>