Long Street

Die Long Street in Kapstadt ist die wohl bekannteste Straße im Stadtzentrum. Sie liegt zwischen Coen Steytler und Buitensingle und schreibt Stadtgeschichte. Sie geht in die Restaurantstraße Kloof Street bzw. Orange Street über. Viele teilweise schön restaurierte viktorianische Häuser säumen den Straßenrand. Handwerker, Künstlerläden, kleine Shops, Bars und Restaurants siedeln sich hier im bunten Mix an. Seit drei Jahrhunderten wohnen die Menschen in urigen Häusern unterschiedlichster Baustile, die in allen erdenklichen Farben und Formen den Straßenrand säumen. Somit schreibt die längste Straße in Cape Town Stadtgeschichte und ist eine Sehenswürdigkeit für sich!

Innenstadt Kapstadt Innenstadt
 Bo Kaap Bo Kaap   Long Street  afrikanischer Markt im Stadtkern Green Market Square  St Geoge's Cathedral Kirche am Company Gardens St. Georges Cathedral
 Festung am Rathaus Castle of Good Hope  Dewaterkant Village De Waterkant Village  Company Gardens Companys Garden  District Six District Six

Long Street im Stadtzentrum von Kapstadt – Stadtgeschichte

In der Longstreet sind viele Backpacker Hostels zu finden. Ein buntes Treiben bei Tag und Nacht ist also gesichert und Sie werden viele Besucher aus aller Welt hier antreffen. Bei einem Kapstadtbesuch gehört diese Straße zu einem Muss auf der Liste der Besichtigungen, ob bei Tag, um die schönen Häuser mit  ihren schmiedeeisernden Balkonen, die Geschäfte und Cafés zu bewundern oder aber um abends einen Eindruck von dem lebendigen Nachtleben mit Live-Musik in Kapstadt zu bekommen.

Der Name geht ganz einfach auf die tatsächliche Länge der Straße zurück, die einst 3,8km betrug und bis ans Wasser reichte. Die Straße wurde auch zweimal verlängert, als man durch Aufschüttung mehr Land gewann. Heute befindet sich der touristisch interessanteste Abschnitt der Long Street zwischen der Wale Steet und dem türkischen Bad am oberen Ende der Long Street. Hier spielt sich auch das bekannte Nachtleben Kapstadts ab.

Historische Fotos von 1830 – 1883 – 2012

Bis ins Jahr 1960 befand sich in der Longstreet auch eine deutsche Schule, da sich hier die meisten Deutschen Auswanderer ansiedelten. Die Straße kombiniert Büro- und Geschäftsgebäude einmalig mit Wohnhäusern und schafft einen ausgewogenen Mix aus Wohn- und Geschäftsleben. Die Geburtsstunde des Kapstädter Jazz ist ebenfalls in dieser Straße anzusiedeln. Auch Kapstadts erste Universität und älteste Missionsschule hatten hier ihren Ursprung. 1809 wurde Kapstadts erster Einzelhandelsladen in der Long Street eröffnet und legte den Grundstein für die Entwicklung der Straße als Kleinhandwerker und Händlerstraße.

Sollten Sie weitere Fragen oder Wünsche haben, so schreiben Sie uns bitte an.

Ihr Kapstadt.org Team

<<< zurück < > weiter >>>

Kapstadt Reiseführer Long Street