Fairy Glen

Fairy Glen Private Game Reserve bietet in Kapstadt Big 5 Safaris an. Hier können Sie unweit von Südafrikas Mutterstadt die großen Wildtiere von Afrika bewundern. Das private Big Five Game Reserve liegt ca. 1.5 Autostunden von Kapstadt enfernt und bietet eine Wildbeobachtung von kleinen und großen Wildtieren aus Südafrika an. Er liegt in der Nähe von Worcester, dem größten Weinanbaugebiet von Kapstadt. Der Safaripark Fairy Glen ist flächenmäßig das größte private Game Reservat, jedoch bietet es im Verhältnis zu den anderen Wildparks weniger Wildtiere an. Wir empfehlen bei diesem Safariangebot im Höchstfall eine Übernachtung.

Tagestour: ab R 1.450 Tourbeginn: 6.00 Uhr Tourende: 17.00 Uhr
Kapstadt Big Five Safaris Südafrika Big 5 Safaris
 Safaris Inverdoorn Game Reserve Inverdoorn Game Reserve Aquila Big Five Tours Aquila   Fairy Glen  Fotos Big Five Bildergalerie  Video Clips Big 5 Videos Safariparks Karten Maps

Big 5 Safaris in Kapstadt – Fairy Glen Privat Game Reserve – Bustouren

Kapstadt Safari Unterkunft Raten Fairy Glen Privat Game Reserve Bildergalerien Big 5 Kapstadt
Safariunterkunft Preise Fotogalerie
 

Weitere Informationen – Kapstadt Tagestouren – Fotos – Unterkünfte – Raten

Für alle Urlauber, die keine Zeit besitzen eine große Südafrika Safari zu unternehmen, bietet sich dieser Tierpark an. Der Fairy Glen Safari Park ist im Verhältniss zu den anderen Tierparks in Südafrika sehr klein, beträgt jedoch 22.000 Hektar. Es wurden sechs große Farmen zusammengelegt, um diesen Safari-Park zu gestalten. Viel Vorarbeit war nötig und in drei Arbeitsjahren wurde dieser Park geschaffen. Eigens für die Elefanten bestimmtes Gras angepflanzt, Umzäunungen mussten gebaut und einige Wasserlöcher für die Wildtiere geschaffen werden.

Nun ist es geschafft, denn die Elefanten aus dem Kruger Nationalpark sind eingetroffen. Sie sollten erschossen werden, da es sich um junge Bullen handelte, die mit ihren Kräften im Kruger Park wüteten. Sie mussten sich dort gegen viele Elefantenbullen durchsetzen, was der Kruger Parkleitung missfiel. Mit einer sehr teuren Aktion wurden diese Elefanten gerettet und leben von nun an im Fairy Glen Safari Park in der Umgebung von Kapstadt.

Fairy Glen – Beginn der Kapstadt Safari

Unsere Kapstadt Safari führt über die Autobahn N 1 in Richtung Paarl. Wir befahren nicht den Tunnel, sondern den Du Toitskloof Pass (wetterabhänig). Die Umgebung vom Pass ist ein Naturschauspiel und Sie erleben eine einmalige Landschaft. Hohe Berge, Gipfel und die wunderschöne Fauna sind sehenswert.

Wenn Sie Glück haben, sehen Sie Affen in ihrer natürlichen Umgebung sowie einige andere Wildtiere in den Bergen. In der Zeit von Juni bis Oktober, ist die Proteablüte dort zu bestaunen. Die Aussichten auf die Bergwelt in Richtung Worcester sind einer der schönsten Augenblicke dieser Fahrt.

Selbst den Tafelberg und die Perle von Paarl können Sie von der höchsten Stelle des Passes aus bewundern. Hier können wir schon Bärenpaviane in der freien Natur beobachten! Wir fahren weiter den Pass herunter und nach ca. 15 Autominuten sind wir im Tal angelangt. Auf der Fahrt können wir die Bergwelt von Kapstadt erleben. Die Fahrt geht weiter in Richtung Worcester, welches ein riesiges Weinanbaugebiet beheimatet.

Ca. 25 % der gesamten Weinproduktion aus Südafrika kommt aus dieser Gegend von Kapstadt. Worcester ist eine schöne Weinstadt, besonders die Altstadt ist sehenswert.

Worcester ist eine kleine Weinstadt mit historischem Hintergrund. Am Stadtrand ist gerade ein großes Shoppingcenter mit modernem Ambiente entstanden. Neben dem Einkaufszentrum liegt ein Spielcasino. Der Worcester Golf Club und der Karoo Botanical Garden liegen in der Nähe von der Weinstadt.

Kurz hinter Worcester ist auch die Endstation unserer Kapstadt Safari Tour – hier liegt das Big 5 Gamereserve. Unsere Kapstadt Safari beginnt an einem abgesicherten Tor und wir werden dort vom Safaripersonal erwartet. Es erfolgt eine Begrüßung und Ihnen wird der Safaripark ausgiebig erklärt. Auch haben Sie hier Gelegenheit, Geschenkartikel zu kaufen. Nach kurzem Aufenthalt geht die Tour direkt zum Safraripark weiter, wo wir die Safarilodge anfahren. Wir begeben uns zum Restaurant und geniessen unser Frühstück.

In der Umgebung sehen Sie schon die ersten Wildtiere. Krokodile und Schlangen können in der näheren Umgebung der Safariranch besichtigt werden. Die Kulisse ist einmalig und die Brandwacht Berge geben der Safarifarm eine besondere Hintergrundkulisse.

Das Safaripersonal von Fairy Glen stellt sich Ihnen vor und unsere Safari beginnt. Falls Sie die Tagesfahrt buchen, so folgt eine zwei- bis dreistündige Safarifahrt, wo wir die verschiedenen Bezirke der Safarifarm besuchen werden. Nashörner, Büffel, Springböcke, Buntböcke, Elefanten, Zebraherden, Wasserbüffel und Giraffen säumen den Weg. 

Natürlich gehört zu jeder Safari auch Glück dabei. Manche Wildtiere schlafen in Büschen und sind nicht sichtbar. Aber wir geben uns viel Mühe, daß Sie alle Wildtiere beobachten können.

Wir fahren zum Löwengehege und können dort sechsjährige Löwen besichtigen. Die Löwen bewegen sich jedoch in einem umzäumten Gehege, weil ein freies Gehege im Western Cape nicht erlaubt wurde.

Weiter geht die Fahrt und es werden viele Stops gemacht, um Ihnen die Tierwelt aus Südafrika zu erklären. Besonders halten wir Ausschau nach den Nashörnern und Elefanten.

Bei einigen Safaris konnten wir Elefanten beim Baden beobachten, was ein besonders Schauspiel war. Wie Sie auf dem oberen Bild erkennen, hatte ein Elefant gerade ein Schlammbad unternommen.

Kapstadt Tagesausflüge – Big 5 Tour – Ende der Safari

Die Safarifahrt endet am Haupthaus von Fairy Glen. Wir erholen uns kurz von der Safarifahrt. Danach bekommen wir ein Mittagessen serviert. Getränke sind im Eintrittspreis jedoch nicht enthalten! Nach dem Lunch müssen wir dann die Heimfahrt nach Kapstadt antreten.

Bei schönem Wetter werden wir wieder die Bergwelt von Paarl geniessen. Falls wir auf der Hinfahrt den Pass wetterbedingt nicht befahren konnten, versuchen wir es am Nachmittag erneut. Der Umweg über den Pass ist nicht Gegenstand der Buchung und nur bei schönem Wetter und ausreichend Zeit möglich!

Ein herrlicher Safaritag neigt sich dem Ende zu, von dem Sie bestimmt begeistert sein werden.

Besonderheiten

  • Sie können den Fairy Glen Safaripark in der Umgebung von Kapstadt auch mit einer Eigenanreise buchen!
  • Die Safaritour wird jedoch mit einem 4×4 Safarijeep vorgenommen – im Preis enthalten
  • Wir übernehmen keine Garantie für eine Big 5 Tierbeobachtung
  • Leoparden sind Nachträuber und nur selten bei Tageslicht zu beobachten
  • Falls angegebene Wildtiere auf natürliche Weise verstorben sind, so sind diese nicht Gegenstand der Buchung!
  • Die vorgestelle Safarifarm Fairy Glen ist das erste private Tierreservat in der näheren Umgebung von Kapstadt

Sollten Sie weitere Fragen oder Wünsche haben, so freuen wir uns über Ihr Anschreiben. Gerne holen wir Sie von Ihrer Unterkunft in Kapstadt ab und werden mit Ihnen einen aufregenden Safaritag erleben.

Ihr Fairy Glen Safari Team

 <<< zurück < > weiter >>>

Reiseführer Safaris Südafrika

Buchungsanfrage

Name (Name)

E-mail (Anschrift)

Ihre Anfrage

Bitte lösen Sie die Aufgabe!