Winter

Winter von Kapstadt an der Atlantikküste von Südafrika & Wettervorhersage für die Garden Route, Tafelberg, Oudtshoorn, Weinregion bis Kap der Guten Hoffnung. Im Winter wird Kapstadt mit Niederschlägen aus der Westwindzone versorgt. Mit ca. 520 Liter/Jahr fallen die Regenmengen in der Umgebung von Kapstadt sehr mager aus. Das Wetter ist am Tage angenehm, jedoch in den Abend – und Nachtstunden für einen Südafrikaner “KALT“.

Kapstadt Winter – Wettervorhersage – Klima Atlantikküste Südafrika

 Wetter 
  Frühling   Sommer  Herbst  Wetter Winter Winter Wassertemperaturen   Temperaturen
  Sonnenstunden Luftfeuchtigkeit Winde Klimadaten Beste Reisezeiten Wetterbericht

Im Sommer 2004/2005 durften in Kapstadt keine Gärten mehr bewässert werden, da die Staudämme des Landes nur bis zu 60 % mit Wasser gefüllt waren. Die Wasserpreise wurden verdoppelt, um die Bewohner vom Western Cape zum Wassersparen zu bewegen.

In der Regel kann es passieren, daß es mal drei Tage regnet, danach herrscht wieder schönes Wetter. Die Tagestemperaturen liegen selbst im Winter bei 16 bis 20 Grad. Die Luft ist klar und die Weitsicht hervorragend. Sobald aber die Sonne untergeht, wird es “KALT” in Kapstadt. Temperaturen von 4 – 9 Grad sind normal. In den Bergen der nahen Weinregion können sogar Minustemperaturen von –2 Grad herrschen.

In der Region von Ceres (ca. 200 km von Kapstadt) wird diese Temperatur auch benötigt, weil dort viele Farmen Kirschbäume angepflanzt haben und die Bäume den Frost benötigen. Ceres ist das einzigste Kirschanbaugebiet in Südafrika.

Die Wassertemperaturen auf der Süd- oder Westküste sind sehr kalt und ein Badeurlaub nicht möglich!

Im Winter ist es möglich, daß Sie bei herrlichem Sonnenschein die schneebedeckten Berghügel bewundern können. Selbst auf dem Tafelberg kann es schneien und für eine kleine Schneedecke sorgen. Auf dem 2.250 Meter hohen Matroosberg ist sogar Wintersport möglich.

Die winterlichen Niederschläge sind für den Wasservorrat der Region Kapstadt sehr wichtig. Der Winter im Kapland ist mit dem Frühling oder Herbst in Europa zu vergleichen. Böse Zungen behaupten, daß er selbst mit dem Sommer in Deutschland vergleichbar ist!

In Ihrem Reisegepäck sollten Sie jedoch für die recht kühlen Abende Wintersachen einplanen. Das Wetter am Kap spielt im Winter ein wenig verrückt. Sie erleben an einem Tag manchmal alle vier Jahreszeiten!

Winterzeit – Safarizeit

Die Winterzeit bedeutet in Südafrika auch der Beginn von Safaris! Viele Südafrikaner und ausländische Gäste starten in dieser Zeit ihre Safaritouren. Die meisten Nationalparks im südlichen Afrika besitzen angenehme Temperaturen. Die Bäume und Sträucher haben ihre Blätter verloren, das Steppengras ist niedrig und eine Tierbeobachtung ist aus diesen Gründen erstklassig gegeben. Auch ist das Malariarisiko geringer, da in manchen Tierreservaten, wie dem Krüger Nationalpark keine Regenzeit im Winter ist. Am Tage liegen die Temperaturen bei ca. 25 Grad, nur die Nacht wird auch hier mit 4 bis 7 Grad für südafrikanische Verhältnisse sehr kalt!

Falls Sie Rundreisen, Touren, Safaris oder Ausflüge in die Kapregion planen, so versorgen wir Sie gerne mit kostenlosen Reisevorschlägen.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Ihr Kapstadt.org  Team

zurück zurück weiter weiter

Reiseführer Kapstadt

Buchungsanfrage

Name (Name)

E-mail (Anschrift)

Ihre Anfrage

Bitte lösen Sie die Aufgabe!