Saldanha

Saldanha liegt ca. 120 km nördlich von Kapstadt an der Westküste von Südafrika. Die Ortschaft postiert an der Atlantikküste & viele Sehenswürdigkeiten liegen in der Umgebung. Die Ferienortschaft an der Saldanha Bay ist die größte und tiefste Bucht in Südafrika. Die kleine malerische Hafenstadt ist besonders vom Exportgeschäft und der Fischerei geprägt – Hummer, Fisch, Muscheln, Austern und Seetang treiben die Wirtschaft hier an.

Westküste Kapstadt Westküste
 Milnerton Milnerton  Blouberg Blouberg  Tableview Table View  West Coast National Park West Coast Nationalpark  Langebaan Langebaan
  Saldanha  Paternoster Paternoster  Saint Helena Bay Saint Helena Bay  Elands Bay Elands Bay  lamberts Bay Lamberts Bay
 Clanwilliam Clanwilliam  Citrusdal Citrusdal  Ceres Ceres  Ceder Berge Cederberge  Namaqua Land Namaqualand

Saldanha Bay – Küstenregion an der Westküste von Kapstadt in Südafrika

Die ersten europäischen Seefahrer erreichten Saldanha vor ca. 500 Jahren, wobei der West Coast Fossil Park belegt, daß schon vor 117.000 Jahren Menschen in der Gegend waren. Ein Ausflug in diesen Fossilienpark lohnt sich nicht nur für Geschichtsbegeisterte, sondern unterhält auch Familien mit Kindern mit seinem interaktiven Programm.

Der geschützte Hafen wird von dem Sishen-Saldanha Eisenerz-Projekt dominiert. Der Hafen besitzt außerdem ein Trainingsstützpunkt für die Marine der South African Military Academy und eine große Flotte an Fischerbooten.  Das Eisenerz wird nordwestlich von Kimberly abgebaut  und durch die Lage der geschützten Bucht hat sich Saldanha geradezu für die Verschiffung des Eisenerzes angeboten. Es wurde eine 860 km lange Eisenbahnstrecke gebaut, die sich durch geringe Steigungen und das haltbare Schienenmaterial auszeichnet. Damit die Züge möglichst viel Erz zur Verschiffung nach Saldanha transportieren können, sind sie mit durchschnittlichen 2,2 km sehr lange unterwegs. Ein Zug kann bis zu 20.000 Tonnen des Metalls transportieren. Neben dem Erz wird im Hafen auch Kupfer und Obst aus der Region um Citrusdal umgeschlagen.

Dieser größtenteils noch unberührte Küstenabschnitt ist auch Heimat für Möven, Kormorane,  Kaptölpel und Seeschwalben, die millionenfach vertreten sind – Eco-Tourismus ist hier im Kommen. Die Saldanha Bucht und die Lagune von Langebaan, die auf der südlichen Seite der Bucht gelegen sind, sind sehr beliebt in der Yachtszene und bei Hochseeanglern. Im Winter fängt man den in Südafrika bekannten Snoek, ansonsten sind Thunfisch und Yellowtail immer einen Fang wert. Das Hochseeangeln hat in dieser Region einen hohen Stellenwert.

Saldanha Bay Karte

Saldanha Bay Map an der Westküste von Kapstadt in Südafrika

Frische Seeluft ist in Saldanha im Überfluß vorhanden. Es gibt fünf Inseln in der Bucht, ein ausgeprägtes Unterwasserleben und Wassersportler werden sich hier wohlfühlen.

Senden Sie uns bitte eine unverbindliche Anfrage, sollten Sie ein Reiseangebot für die Westküste wünschen.

Ihr Kapstadt.org Team

<<< zurück zurück weiter >>> weiter

Reiseführer Kapstadt

Buchungsanfrage

Name (Name)

E-mail (Anschrift)

Ihre Anfrage

Bitte lösen Sie die Aufgabe!