False Bay

False Bay Küstenortschaften bei Kapstadt wie Muizenberg, Fish Hoek, Simons Town, Strand & Gordons Bay liegen am Kap der Guten Hoffnung in Südafrika. Ein Besuch der False Bay, die nur ca. 25 Kilometer vom Tafelberg entfernt ist,  lohnt sich allemal. An der 41 km langen Bucht laden viele kleine aneinander gereihte Küstendörfer zum Verweilen ein. Dieses Küstengebiet liegt am Atlantischen Ozean. Allerdings ist er hier deutlich wärmer als in anderen Gebieten. Der Wind trägt die oberen und wärmeren Wasserschichten direkt an die traumhaften Sandstrände der Bucht.

Sehenswürdigkeiten Reiseführer
 Wissenwertes Wissenwertes  Stadtgebiet Stadtgebiete  Seeseite Atlantikküste  Weingebiete Winelands   False Bay  Western Cape Overberg Overberg
 West Coast Westküste  Garden Route Garden Route  Kleine und Große Karoo Karoo  Suedafrika Südafrika  Klima & Wetter Wetter

False Bay – die warme Meeresbucht am Kap der Guten Hoffung in Kapstadt

Kapstadt Strand Gordonsbay Muizenberg Simonstown
Strand Gordon’s Bay  Muizenberg Simon’s Town
Fishhoek
Fish Hoek

False Bay bedeutet „Falsche Bucht“. Das kommt daher, daß die Seefahrer zu Zeiten der ersten Umseglungen von Afrika glaubten, das Kap umsegelt und somit schon Kapstadt erreicht zu haben. Die Enttäuschung war groß, als sie feststellten, daß das nicht der Fall war. Auf folgender Map erhalten Sie Informationen zu den sehenswerten Ortschaften an der Meeesbucht.

Wo befindet sich die False Bay von Kapstadt?  

Die Bucht fängt bei Gordon’s Bay an und endet am Kap. Sie hat eine Breite von ca. 41 km und bietet landschaftliche Schönheit für Jung und Alt. In den Sommermonaten ist es möglich, an verschiedenen Punkten in der False Bay baden zu gehen, da sich die Bucht bei schönem Wetter schnell aufheizt.

Der Ort Strand bietet sich dafür hervorragend an, aber auch andere Badeorte, wie Muizenberg oder Fish Hoek. Grund für die warmen Badetemperaturen sind der warme Agulhas Strom und der kalte Antarktische Benguelastrom.

Die warmen Schichten des Meerwassers (Mischung vom Agulhas Strom und Benguela Strom) werden durch den Südost-Wind in die False Bay gebracht. Beide Meeresströme treffen sich am Kap der Guten Hoffnung und vereinigen sich hier. Die genaue Grenze zwischen dem Atlantik und dem Indischen Ozean liegt jedoch am eigentlich südlichsten Punkt von Südafrika, dem Ort Cape Agulhas.

Unser Tipp:

Buchen Sie eine Bootstour von Kalk Bay zur Robben- und Seehundinsel Seal Island. Neben den Robben finden Sie auf dieser Insel viele einheimische Seevögel und vielleicht sehen Sie sogar den großen Weißen Hai, der hier reichlich Beute findet. Ein Grund, warum er sehr selten Menschen angreift, sind die dort beheimateten Robben. Sie schmecken ihm hervorragend und sind eine leichte Beute. Die südafrikanische Marine sichtet von Zeit zu Zeit einen riesigen Weissen Hai am Kap. Sein Spitzname bei den Matrosen lautet: “ U-Boot”.

Für weitere Wünsche oder Fragen sollten Sie uns bitte anschreiben.

Ihr Kapstadt.org Team

<<< zurück zurück weiter weiter >>>

False Bay Reiseführer Kapstadt